AGB Shop Katalog
Juiceplus

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  • Die vorliegende Preisliste ist bis auf Widerruf gültig und ersetzt alle bisherigen Preislisten; Irrtum und Änderungen bleiben vorbehalten
  • Alle angegeben Preise verstehen sich exklusive Mehrwertsteuer.
  • Wenn nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung nach Tourenplan zur vereinbarten Lieferadresse. Der Käufer hat den Zugang und die Erreichbarkeit an der Lieferadresse (an Werktagen in der Zeit von 07.00 Uhr bis 18.00 Uhr) zu gewährleisten.
  • Bestellungen müssen am Vortag des Liefertages bis 11:30 Uhr bei uns eingelangt sein, dass sie berücksichtigt werden können.
  • Für Lieferungen unter einem Fakturenwert von € 100,00 behalten wir uns die Verrechnung eines Lieferkostenzuschlages von € 10,00 vor.
  • Alle Gefahren gehen zum Zeitpunkt der Erfüllung auf den Käufer über.
  • Die Waren sind laut Lagerungs- und Zubereitungshinweisen sowie den Gebrauchsanleitungen entsprechend zu handhaben.
  • Der Käufer ist verpflichtet, die Ware bei Übernahme zu überprüfen. Mängel sind sofort schriftlich geltend zu machen und durch das Lieferpersonal gegenzuzeichnen.
  • Sofern nicht anders vermerkt, ist die Ware sofort bei Lieferung bzw. bei Rechnungserhalt zu bezahlen. Wechsel oder Scheck gelten erst nach erfolgter Einlösung als Zahlung.
  • Bei Zielüberschreitungen von sieben Tagen nach Rechnungserhalt tritt ohne Mahnung Verzug ein. Es werden Verzugszinsen in Höhe der jeweiligen Banksätze berechnet.
  • Allfällige Umsatzrabatte werden nur dann gewährt, wenn der Käufer stets seiner vertraglichen Pflicht nachkommt und sämtliche Rechnungen stets ordnungsgemäß beglichen wurden.
  • Werden nach Annahme eines Auftrages Umstände bekannt, die die Kreditwürdigkeit des Käufers nach unserem Dafürhalten zweifelhaft erscheinen lassen, so sind wir nach unserer Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten, für bereits gelieferte Ware sofortige Zahlung oder Sicherheitsleistung zu verlangen oder nur gegen Vorkasse zu liefern. Dies ist insbesondere der Fall, wenn gegen den Käufer Antrag auf Abgabe der eidesstattlichen Versicherung oder auf Eröffnung des Konkurses gestellt wird.
  • Der Verkäufer ist weiter berechtigt, wenn der Käufer bei Vereinbarung einer Ratenzahlung auch nur mit einer Teilzahlung in Verzug gerät, die gesamte Restforderung sofort fällig zu stellen.
  • Bei Zahlungsverzug ist der Verkäufer berechtigt, neben den Mahnspesen auch außergerichtliche Anwalts- und Inkassokosten in Rechnung zu stellen.
    is zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum des Verkäufers.
  • Die Verpackungen der gelieferten Waren sind unter der ARA-Lizenznummer des jeweiligen Lieferanten/Produzenten entpflichtet.
  • Die Bestimmungen in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten insoweit, als sie nicht durch zwingende gesetzliche Regelungen, ausgeschlossen sind. Die Unwirksamkeit, Nichtigkeit bzw. Aufhebung einzelner Bestimmungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht. Soweit dem nicht ausdrückliche schriftliche Vereinbarungen oder zwingende gesetzliche Bestimmungen entgegenstehen, unterliegen sämtliche Verkaufsabschlüsse dem österreichischen Recht.
  • Erfüllungsort ist der Sitz des Unternehmens. Gerichtsstand ist das für den Sitz des Unternehmens örtlich und sachlich zuständige Gericht.

Hinweis zum Datenschutz
  • Die für die Auftrags- und Lieferabwicklung notwendigen Daten des Käufers werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften von uns gespeichert und verarbeitet.
  • Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Vertragsabwicklung die Übermittlung der Daten benötigen (z.B. Fa. Unilever oder das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Institut). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang jedoch nur auf das erforderliche Minimum.
  • Der Käufer erklärt hiermit ausdrücklich sein Einverständnis zur elektronischen Datenverarbeitung. Alle persönlichen Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Schreibweise

  • Aus Gründen der Vereinfachung und besseren Lesbarkeit wurde die männliche Schreibweise für alle personenbezogenen Bezeichnungen gewählt.